Parodontitistherapie:

Foto der Zahnarztpraxis Wulff in Düren
Foto der Zahnarztpraxis Wulff in Düren
Foto der Zahnarztpraxis Wulff in Düren
Foto der Zahnarztpraxis Wulff in Düren

Parodontitistherapie

Bei Erwachsenen ist Parodontitis inzwischen der häufigste Grund für Zahnverlust, noch vor Karies. Bereits etwa jeder Zweite der über 35-Jährigen ist von einer parodontalen Erkrankung betroffen.
Ursachen für Parodontitis sind Bakterien und Plaque, die sich in den Zahnfleischtaschen einnisten, Zahnfleischentzündungen auslösen und später den Kieferknochen angreifen. Folge hiervon ist, dass sich das Zahnfleisch zurückzieht, die Zahnhälse dadurch freiliegen und sich in der Tiefe der Kieferknochen abbaut. Dadurch verliert der Zahn den Halt und fällt aus.
Schutz vor der Krankheit bietet eine regelmäßige Prophylaxe, halbjährliche Kontrollen und regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt. Achten Sie auf erste Anzeichen für eine Parodontitis, z.B. geschwollenes Zahnfleisch, Zahnfleischbluten oder Mundgeruch.
Sollten Sie bereits erkrankt sein, betreuen wir Sie umfassend.